Gilching liegt in Absurdistan – oder, wie sich ein Dorf in den April schicken ließ

Es war das Jahr 2009 und der Tag des 70. Geburtstags von Georg Scheitz sen. in Andechs. Gefeiert wurde natürlich im Klostergasthof auf dem Heiligen Berg. Am Tisch saßen außer vieler Bekannter und Verwandter der Familie auch Gilchings Bürgermeister Manfred Walter. Ach ja, mein Name ist Polly Polster alias Uli Singer und ich schreibe unter anderem für den Kreisboten Starnberg. Als gute Freundin des Hauses war ich ebenfalls zur Feier eingeladen. Zwischen Vorspeise und Hauptgericht erzählte ich Manfred Walter, dass wir beim Kreisboten erstmals eine komplette Seite mit Aprilscherz-Artikel veröffentlichen wollten. Überschrift der Seite: „Mögliches aus der Region“. Stefan Berger, der zuständige Redakteur beim Kreisboten, fand die Gelegenheit günstig, da der 1. April 2009 seit Langem wieder auf einen Mittwoch fiel und der Kreisbote zu dieser Zeit nur mittwochs kostenlos verteilt wurde. Später sollte noch eine Samstagsausgabe dazu kommen.

„Hast eine Idee für einen geilen Aprilscherz“, fragte ich meinen Tischnachbarn.

Manfred Walter überlegte nicht lange. „Im Moment wird doch in Gilching über den Wasserpreis heiß diskutiert?“, sagte der Rathauschef, während er ein weiteres Bier bestellte. Er schlug deshalb vor, den Lesern mitzuteilen, die Gemeinde habe folgende Empfehlung herausgegeben: „Angesichts der aktuellen Kalkulation des Gilchinger Wasserpreises rät die Verwaltung, künftig das Trink- aber auch das Kochwasser im Supermarkt in Flaschen zu holen, da dies auf Dauer weit günstiger kommt, als den Hahn aufzudrehen.“

Von der Idee her, genial. Problem war nur, dass ich mich um das Wohl des jungen Bürgermeisters sorgte – er war erst kurz im Amt. „Du kennst deine Pappenheimer. Wenn die nur ansatzweise hören, dass der Wasserpreis in die Höhe schießt, checken sie es nie, dass es sich um einen Aprilscherz handelt und rennen dir die Bude ein. Der Ärger ist vorprogrammiert.“ Nein, ich musste mir etwas überlegen. Eine Geschichte, die kurzfristig einschlägt, schnell aber als Aprilscherz erkannt wird und somit der Ärger auf ein Minimum reduziert ist.
Was sich da entwickelte, dürfte in die absurdesten Geschichten des 21sten Jahrhunderts eingehen...
KURZGESCHICHTE von und mit Uli Singer als EBook - 10 Seiten - 2,99 Euro - KLICK auf Amazon