VORANKÜNDIGUNG - "Einmal Looser..."

Wer kennt sie nicht, die Weicheier unserer Zeit? Auf Mamas Schoß verwöhnt und ferngehalten jeglicher eigenständigen Problemlösung, wechselten sie überganglos in den Schoß einer betriebsamen Partnerin, die künftig das Zepter fest in der Hand hält.

Entscheidungsfreudig? Fehlanzeige. Kreativ? Fehlanzeige. Empathie? Fehlanzeige. Solidarität? Fehlanzeige. Vielmehr klammern sich diese Zweibeiner, im Geburtsregister lediglich durch ein XY-Chromosom als männlich geführt, bis ins hohe Alter an kindliche Verhaltensmuster.

Es handelt sich dabei um Individuen, denen auf gut deutsch der Arsch in der Hose fehlt. Schaffen sie tatsächlich den Schritt in eine Führungsposition, und sei sie auch noch so unbedeutend, zeichnen sie sich durch mangelnde Führungsqualität, jedoch festsitzende Rücksichtslosigkeit aus. Nach oben kriechen sie, nach unten treten sie. Nur ganz selten finden sie den Weg, sich aus dem übergestülpten Ganzkörper-Kondom zu befreien. Der Ratgeber „Einmal Looser, immer Looser“ versucht durch Fallbeispiele, aus dem Leben gegriffen und von betroffenen Kandidaten und Kandidatinnen aufgezeichnet, den unverbesserlichen Weicheiern einen Spiegel vorzuhalten.



KREATIV VOM SCHEITEL BIS ZUR SOHLE

Es muss nicht immer die große Weltliteratur sein, die Menschen bewegt. Es können die kleinen Dinge sein, ein kurzer Text, ein Lied, ein Buch von Kindern für Kinder, vertonte Geschichten, ein Film über Themen, die interessieren, ein Ratgeber oder einfach nur die Idee einer Kooperation. Auf dieser Seite haben Autoren, Musiker und Filmemacher, Illustratoren und andere künstlerisch tätige Menschen die Möglichkeit, unter INFO-BLOG ihre eigenen Werke kurz vorzustellen - und auch Werbung dafür und für sich zu machen. Es steht außerdem jedem frei, Empfehlungen auszusprechen. Das Codewort für einen Zugang gibt es unter singer@singer-online.de

Den Lesern wünschen wir viel Spaß beim Schmökern - unter Berücksichtigung, dass keinerlei Anspruch auf Vollkommenheit erhoben wird.
Uli Singer